Das Sonnenland ist Basis und Möglichkeitsraum um fest eingeschriebene Normen und Vorstellungen von Arbeits- und Lebenswelten neu zu verhandeln.
Ein Erfahren und Verbinden mit sich selbst, der Natur, den Menschen, führt zu innerem und so auch äußerem Wohlbefinden und Erkenntnis.
Aufmerksamkeit auf Zwischenräume und Schnittmengen, auf das, was da ist, nicht das, was fehlt.

Das Sonnenland ist ein Areal von ca. 5000 Quadratmetern mit Kunstinstallationen, Atelierräumen, Werkstätten, Gemeinschaftsgarten und Veranstaltungsareal das von den Kinderfreunden Simmering in Zusammenarbeit mit den Vereinen Velaknu und SelfSightSeeing Company betrieben wird.

 

Lageplan

 

@